Aktuelles

Demenz-Experten: „Demenz ist nicht allein über Ärzte und Angehörige zu bewältigen“

14/09/2019 


Demenz Kongress Düsseldorf Malteser Deutschland Veranstaltung
Fotocredit: Malteser - Menschen mit Demenz. Symbolbild

13. September 2019

Demenz-Experten: „Demenz ist nicht allein über Ärzte und Angehörige zu bewältigen“

Weil die Ursachen einer Demenz-Erkrankung noch nicht geklärt sind, suchen Experten weltweit nach Auslösern und Bedingungen für die Krankheit. Gleichzeitig müssen jeden Tag allein in Deutschland rund 1,2 Millionen Menschen versorgt und betreut werden.  Auf dem 3. Malteser Demenz-Kongress in Düsseldorf beraten in- und ausländische Fachleute aus Wissenschaft und Praxis zwei Tage über diese beiden großen Themen. Eines ist dabei deutlich: „Demenz ist nicht allein über Ärzte und Angehörige zu bewältigen“, sagt Dr. Ursula Sottong, die Organisatorin des Kongresses. „Die alternde Gesellschaft muss sich mehr und mehr auf Menschen mit Demenz einstellen. Busfahrer, Verkäuferin, Bankkauffrau oder Nachbar: Alle benötigen wir ein Verständnis davon, wie wir mit demenziell erkrankten Menschen im Alltag umgehen.“

Demenz Kongress Düsseldorf Malteser Deutschland Veranstaltung
Fotocredit: Malteser/Klaus Schiebel - 3. Malteser Demenz-Kongress in Düsseldorf am 13. und 14. September 2019
Demenz Kongress Düsseldorf Malteser Deutschland Veranstaltung
Fotocredit: Malteser/Kalus Schiebel - 3. Malteser Demenz-Kongress in Düsseldorf am 13. und 14. September 2019

Den ganzen Artikel können Sie hier einsehen!

Verein Haus Malta

Bürgerspitalgasse 1 - 1060 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 597 59 91 | E-Mail: hausmalta@malteser.at