Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: http://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close

Tuitio fidei et obsequium pauperum

leitbild

Der Bewohner steht mit seiner Biographie, mit seinen Bedürfnissen, Möglichkeiten und mit seiner Würde im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Der gute, regelmäßige Kontakt, die Kommunikation und die Einbeziehung der Angehörigen in den Tagesablauf des Bewohners ist uns ein großes Anliegen.

Die Gespräche mit dem Bewohner und dessen Angehörigen sowie das „Zuhören“ nehmen in unserem Haus einen sehr hohen Stellenwert ein.

Den sozialen und religiösen Bedürfnissen der Menschen wird besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit Respekt und Fürsorge unseren Bewohnern und deren Angehörigen in der schwierigsten Phase des Lebens, dem Sterben, mit allen uns möglichen palliativmedizinischen Maßnahmen zur Seite zu stehen.

Das ist unser Leitbild.

Verein Haus Malta

Bürgerspitalgasse 1 - 1060 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 597 59 91 | E-Mail: hausmalta@malteser.at