Am 20. April 2017 fand im Haus Malta die 30. ordentliche Generalversammlung der Mitglieder des Vereines Haus Malta Senioren-Sitz der Malteser statt. An der Tagesordnung standen folgende Punkte:

  • Gedenken an die Verstorbenen 2016
  • Genehmigung des Protokolls der 29. ordentlichen Generalversammlung
  • Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  • Highlights des Jahres 2016 in Form eines Filmes den Sie hier ansehen können
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Genehmigung des Jahresabschlusses und Entlastung des Vorstandes, welcher für die nächste Periode wiedergewählt wurde Vorstand des Vereines Haus Malta
  • Vorstellung des Jahresabschlusses 2016 und Budgets für das Jahr 2017
  • Festsetzung des Mitgliedsbeitrages 2017 (bleibt unverändert bei € 45,00
  • Bericht über das Projekt Malteser Kinderhilfe GmbH – Hilde Umdasch Haus
  • Bericht über das Projekt Malteser Haus St. Elisabeth
  • Wahl der Rechnungsprüfer

Zum Abschluss der Generalversammlung bedankte sich der Prokurator des Malteserordens Bailli Norbert Graf Salburg-Falkenstein beim Heim- und Pflegedienstleiter und lobte das Wirken aller Angestellter und ehrenamtlicher Mitarbeiter des Hauses Malta. Abschließend bedankte sich der Präsident des Vereines Dr. Ulrich von Glaunach zum Kazenstain für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und beendete die Generalversammlung. Das Protokoll der 30. ordentlichen Generalversammlung wird den Mitgliedern des Vereines Haus Malta per Post zugesendet.